Fragen

Fragen

Meistens besucht man eine Internet-Seite, um Informationen zu finden. Aktuelles aus dem Gemeindeleben des CZI findest du am ehesten in unserem Blog, dem Gemeinde-Kalender oder bekommst es über unseren Newsletter zugeschickt. Einige weitere Infos haben wir auf dieser Seite zusammengefasst.

Wenn deine Fragen noch offen bleiben sollten, dann nimm sehr gerne Kontakt mit uns auf. Auf der Unterseite “Ansprechpartner” findest du einige Leute samt ihren Aufgaben / Verantwortungsbereichen innerhalb unserer Gemeinde. Sollte sich dir nicht erschließen, an wen du dich wenden solltest, dann findest du unter “Kontakt” ein Formular, über das du uns gerne eine Nachricht schicken kannst.

Das Christuszentrum Itzehoe ist eine evangelisch-freikirchliche Gemeinde, dem Bund evangelisch-freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (KdöR) angeschlossen. Der Begriff “freikirchlich” bezieht sich in erster Linie auf eine Rechtsform: auch wenn wir durch die Partizipation der Bundes-Körperschaft “Kirche” sind, gehören wir organisatorisch nicht zu den Volkskirchen; erhalten daher auch keine Kirchensteuer sondern finanzieren uns durch Spenden. Die unterschiedliche Organisationsform bedeutet aber nicht, dass wir nicht mit vielen Kirchen vor Ort regelmäßig und in Projekten sehr gut zusammenarbeiten können und wollen. Inhaltlich liegt der “besondere Unterschied” zwischen evangelisch-freikirchlichen Gemeinde und den Volkskirchen (katholisch und evangelisch) vor allem in der Taufpraxis. Während in den großen Kirchen (auch) Säuglinge mit der Taufe unter Gottes Segen gestellt werden ist für uns die Taufe ein bewusstes Bekenntnis des Täuflings zum Glauben an Jesus Christus. Daher taufen wir Menschen, wenn sie selbst den Wunsch ausdrücken können und mit diesem Tauf-Verständnis getauft werden wollen.
Als sich vor rund 200 Jahren dieses Taufverständnis innerhalb Deutschlands – ausgehend von Hamburg – immer weiter verbreitete, nannte man diese Bewegung “Täuferbewegung”, weswegen wir noch immer in unserem offiziellen Gemeindenamen den Zusatz “Baptisten” (=Täufer) tragen.

Neben dieser “Besonderheit” sind wir aber eine “ganz normale” christliche Gemeinschaft, die die Bibel als Grundlage für ihr Wesen und Handeln hat. Wir glauben an den dreieinigen Gott, der sich in seinem Sohn Jesus Christus offenbarte, an dessen Tod am Kreuz und seine Auferstehung. Gottes heiliger Geist berührt und bewegt Menschen noch heute und seine Kirche hat – obwohl sie aus Menschen besteht – den Auftrag, Gott und seine Liebe der ganzen Welt bekanntzumachen. Diesem Auftrag versuchen wir, gemeinsam, in Itzehoe und Umgebung nachzujagen.