gemeinsam unterwegs, mit Christus im Zentrum

Die Gefährten – Reizen

Hebräer 10, 23-25 fordert auf, an der guten Hoffnung, die Gott schenkt, festzuhalten, sich gegenseitig zu Liebe und gute Werken zu reizen und in der Gemeinschaft zu bleiben. Mit dieser Kombination lassen sich auch schwierige Zeiten im Leben überstehen. Als Gefährten, gemeinsam unterwegs zum „Eingang des Heiligtums“ (Hebr 10, 19), ist es unsere Aufgabe, gegenseitig auf uns zu achten und uns dazu zu motivieren, die besten Werke ( ἔ ργον; Beruf, Arbeit, mit Händen geschaffenes → tägliche Pflichten) vorzubringen.

Echtes Zuhören in Schwierigkeiten und ernst gemeintes Anreizen zum Durchhalten, Besser-machen und Bestes-geben sollten unser Beziehungen prägen.

Ein Kommentar

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.