Geschichten unterm Gemeindebaum

Geschichten unterm Gemeindebaum

Die Sommerferien gehen nun mit einem Super-Sonne-Sommer-Wochenende zu Ende. Und damit beginnt gleichzeitig für viele etwas Neues: ein neues Schuljahr, ein Schulwechsel oder überhaupt die Einschulung liegen vor allem vor unseren jüngeren Gemeindemenschen. Aber auch für Lehrer, Erzieher, Eltern… für alle, die irgendwie mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, beginnt in der nächsten Woche ein neues (Schul-)Jahr.

Auch wenn in jedem Anfang ein Zauber wohnt, kann alles Neue auch manchmal bedrohlich wirken. Wie gut, dass wir einen Gott haben, für den es keine Überraschungen gibt. Ihn kann man nicht schocken, erschrecken oder verängstigen. Und er geht mit uns, wo auch immer unser Weg uns hinführt.
Woher ich das weiß? Weil er es schon immer so getan hat. So viele Menschen haben so viele Geschichten mit diesem Gott erlebt, dass der Beweis eindeutig erbracht ist: Gott ist gut und bewahrt, schützt und segnet. Es ist nicht immer nur leicht, mit Gott unterwegs zu sei. Und er ist keine Garantie, dass wir nicht auf Schwierigkeiten stoßen. Aber Jesus hat versprochen, dass er bei uns sein würde – bis ans Ende der Welt. Und das haben viele schon erlebt.

Am kommenden Sonntag, den 09. August, wollen wir diese Geschichte, von Gott, unterm Gemeindebaum hören. Ihr seid ganz herzlich eingeladen, eine Decke und vielleicht auch ein Picknick einzupacken und um 11:00 Uhr in den “Gemeindegarten” zu kommen. (Wir werden selbstverständlich auch Stühle bereit haben; für jeden, der nicht gut auf dem Boden sitzen kann oder möchte) An der frischen Luft, im Schatten der großen Buche wollen wir dann unsere mitmachenden Geschichten mit Gott austauschen, die junge Generation mit der Überzeugung segnen, dass Gott mit ihnen ist und füreinander beten.

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.