Wochenimpulse

Wochenimpulse

Jede Veränderung braucht einen Anfang, einen Impuls, der etwas auslöst. Manchmal ist es ein Gedanke, ein Wort, dass man hört, eine Erkenntnis oder einfach veränderte Umstände. Mit unseren wöchentlichen Impulsen aus dem Christuszentrum möchten wir diese Voraussetzungen schaffen. Gemeinsam schauen wir in die Bibel und finden in diesen uralten Texten ewig wahre und teilweise brandaktuelle Gedanken und Weisheiten, die wir in unserem Alltag, unseren Beziehungen – in unserem Leben umsetzen können.

Im “frommen Sprachgebrauch” gibt es viele Worte, die zu beschreiben versuchen, was Leben als Christ eigentlich bedeutet: man ist ein “Jesus-Nachfolger”, ein Jünger Jesu und betreibt daher “Jüngerschaft”; man wächst im Glauben oder erlebt geistliches Wachstum. Mit diesen ganzen Formulierungen versuchen wir auszudrücken, dass man nicht so bleiben muss, wie man ist. All diese Ausdrucksweisen haben etwas mit Bewegung zu tun, mit Veränderung.

Vielleicht passieren Veränderung einfach, wenn man sich selbst mit Gott, seiner Liebe und seinem Wesen beschäftigt. Und wo man ihm erlaubt, Lebensbereiche in Ordnung zu bringen, schenkt er Kraft, Heilung und veränderte Herzen.

Wir schicken die Wochenimpulse als Videos in unserem Newsletter per Mail raus. Ein wenig später tauchen sie in der Regel auch auf der Homepage im Predigt-Podcast zum nachträglichen ansehen/anschauen auf.

Tu dir selbst etwas Gutes und schau dir die Videos in Gemeinschaft an!
Die Wochenimpulse können noch so gut sein – die Gedanken darin entfalten erst dann ihr Potential, wenn man ein wenig auf ihnen herumkaut, mit Freunden darüber spricht, mit anderen Leuten im Austausch dazu steht. Einige unserer Kleingruppen nutzen die Wochenimpulse in ihren regelmäßigen Treffen als Gesprächsgrundlage. Die offenen Fragen am Ende führen nicht selten in tiefere, persönliche Gespräche. Hier trifft man manchmal auch auf unterschiedliche Meinungen, kann sich aneinander reiben, sein eigenen Gedanken überprüfen und reifen lassen. Und wenn du merkst, dass dich etwas antriggert, dass Gott mit dir (in einem Bereich deines Lebens) einen Weg der Veränderung gehen möchte, dann hast du Freunde um dich herum, die dich mit begleite